Zum Hauptinhalt springen

Noch nicht viel los im Moos

Noch nicht viel los im Moos

Pfingsten war leider noch nicht soviel los in den Spatenbräu Filzen bei Egling. Dank des Kälteeinbruchs und des Dauerregens waren noch nicht sonderlich viele Libellen unterwegs. Aber den Schlupf einer Smaraglibelle / Falkenlibelle konnten wir trotzdem beobachten. An derselben Stelle sind immer wieder Schlupfe zu beobachten. Faszinierend, dass immer wieder am selben Ort, Jahr für […]

Weiterlesen

Bachmuschelinventur am Mooshamer Weiher ...

Bachmuschelinventur am Mooshamer Weiher / Spatenbräu Filze

Der Abfluß des Moshamer Weihers ist noch einer der bedeutendsten Bäche für die Bachmuschel (Unio crassus) in Bayern. Sie steht in Bayern wie nicht anders zu erwarten auf der Roten Liste, Kategorie 1, vom Aussterben bedroht.  Alle 8-10 Jahre wird der Bestand der Muschel gezählt um ihre Entwicklung zu überwachen. Neben Umweltfaktoren ist der Bisam – […]

Weiterlesen

Die ersten Helm-Azurjungfern sind da

Die ersten Helm-Azurjungfern sind da

Jetzt, Anfang Juni, ist es soweit. Die ersten Helm-Azurjungfern Coenagrion mercuriale (Charpentier, 1840) haben das Wasser verlassen und sorgen für eine neue Generation . Die Larven lebten dann schon 2 Jahre in ihrem Gewässer. Auf den ersten Blick scheint die Helm-Azurjungfer auch nur eine von den unzähligen kleinen blauen Libellen in den Sommermonaten zu sein. Sie ist […]

Weiterlesen

Das Kramsacher Seenplateau – (nicht nur)

Das Kramsacher Seenplateau – (nicht nur) ein Libellenparadies

Am Herrentag (Vatertag / Himmelfahrt) sind wir gen Tirol aufgebrochen um einen der dortigen Libellenschwerpunkte aufzusuchen. Denn Bayern herrschte schon schlechtes Wetter und in den Tirolen Tälern sollte es noch länger trocken sein. Beim Frühstück haben wir dann das fantastische Buch die Libellen Tirols (Armin Landmann, Gerhard Lehmann, Franz Mungenast, Hermann Sonntag, Innsbruck 2005 ISBN: 3-85093-185-4) gewälzt und […]

Weiterlesen

Unsere Kleinlibellen – Zygoptera – 2013

Unsere Kleinlibellen – Zygoptera – 2013 – Teil 1

Und da die Saison der Kleinlibellen jetzt auch abgeschlossen ist, kommen wir zu unsrem nächsten Jahresrückblick. Die einzigen Kleinlibellen, die wir jetzt noch finden können sind die Winterlibellen in ihren Winterquartieren. Wir werden uns dieses Jahr gezielter auf die Suche nach ihnen begeben, eventuell finden wir ja mit Eis und Schnee bedeckte Exemplare. Mit den […]

Weiterlesen

Regen, Regen, Regen…

Regen, Regen, Regen…

Starker Dauerregen hat den Süden und den Südosten der Republik fest im Griff. Für Natur und Mensch ist es momentan kein Zuckerschlecken. Nicht nur unsere geliebten Libellen und Schmetterlinge haben Problem auch das Nutzvieh leidet unter der dauernden Nässe. Aber der emsige Fotograf läßt sich davon nur bedingt abschrecken und stürzt sich in die Fluten […]

Weiterlesen

Von der Moosschwaige ins Schwarzhölzl

Von der Moosschwaige ins Schwarzhölzl

Am Samstag war ich (Marcel)  – trotz nicht berauschenden Wetters – auf der Suche nach zwei Libellenarten. Einer sehr prächtigen und einer sehr seltenen. Angefangen hat meine kleine Tour morgens in der Moosschwaige bei Aubing. Die Moosschwaige ist ein altes, unter Denkmalschutz stehendes Gutsschlößlichen am Münchner Stadtrand – abseits anderer Bebauung. Das Gut wird heutzutage […]

Weiterlesen

Rund um den Herrentag (Ost) oder Vaterta...

Rund um den Herrentag (Ost) oder Vatertag (West) oder Himmelfahrt (religiös)

An Vorabend des Herrentags bin ich (der Herr vom Blog) zum Riemer See gefahren um zu schauen ob schon Libellenaktivität am Gewässer zu verzeichnen sei. Der Plan war, bei vorhandener Libellenaktivität am frühen Morgen des Herrentags zum See zu fahren, um dann ein paar Schlüpflinge zu beobachten. Libellenaktivität war leider nicht vorhanden, Exuvien waren auch […]

Weiterlesen