Zum Hauptinhalt springen

Ein paar fotografische Gründe warum man

Ein paar fotografische Gründe warum man das Meer lieben sollte

Weichkoralle am Tauchplatz Pipeline in Nuweiba am Roten Meer. Kleiner Korallenkrebs in einer Hartkoralle, auch im nördlichen Roten Meer bei Nuweiba. Mein Lieblingsfisch, der Mandarinfisch, aufgenommen bei Sam’s Tours am Hausriff in Palau. Grauer Riffhai, an der Blue Corner einem der bekanntesten Tauchplätze des nördlichen Südpazifiks, Palau Eine Pyjama-Nacktschnecke, in allen tropischen Meeren zuhause Fangschreckenkrebs […]

Weiterlesen

Libellen Australiens und Tongas

Libellen Australiens und Tongas

Auch wenn es an der australischen Ostküste erst später Winter war, konnten wir doch ein paar Libellen entdecken. Das erste Exemplar ist uns beim zweiten Aufenthalt in Sydney begegnet. Dabei handelt es sich wohl um Hemianax papuensis, die Australische Königlibelle / Australian Emperor Dragonfly. Leider habe ich sie nicht sitzend erwischt. Aufgenommen wurde sie am Prymont Bay […]

Weiterlesen

Die ersten Tage in Sydney

Die ersten Tage in Sydney

Jetzt ist schon Montag und damit erschreckender Weise der fünfte Urlaubstag. Donnerstag und Freitag gingen komplett mit der Anreise drauf und den halben Samstag haben wir im Jetlag verbracht und endlich ausgeschlafen. Und das obwohl Dank A380, Emirates und tollen Entertainment die 18 Stunden Flug nicht so schlimm wie befürchtet waren. Syrien und Irak wurden knapp umflogen, […]

Weiterlesen

Die Ferne ruft – endlich wieder

Die Ferne ruft – endlich wieder

Nur noch wenige Stunden, dann ist es soweit. Abflug vom FJS-Flughafen (wie kann man einen Airport bloß nach so einem unmöglichen Kerl benennen) Richtung Dubai. Nach insgesamt 18 Stunden und 45 Minuten Flugzeit ist dann Ziel Nummer eins erreicht. Sydney in Australien. Wir betreten nach 2010 endlich wieder den Kontinent Australien/Ozeanien, diesmal sogar das namensgebende Land. […]

Weiterlesen