Buckelwalkalb

Buckelwalkalb

Jetzt ist es schon einige Tage her, dass wir das Südsee-Königreich Tonga verlassen haben. Der letzte Tag mit den Walen war wieder unglaublich toll. Wir waren diesmal nur zu dritt auf dem Boot und konnten somit länger als üblich bei den Walen bleiben.

Buckelwahl-Kuh

Buckelwahl-Kuh

Auch diesmal hatten wir wieder ein verspieltes Kalb mit einer geduldigen Mutter. Es war wie jedesmal einfach nur atemberaubend, unbeschreiblich, Wahnsinn…

Die Buckelwalfamilie, Kalb, Muttter und Escort

Die Buckelwalfamilie, Kalb, Muttter und Escort

Am Samtag gab es dann ein Abschlussdinner mit allen Gästen und Besuchern aus dem Nachbarresort. Und man unterhielt sich auch über die Walschnorchelveranstalter. Wir waren mit unserem, Dolphin Pacific Diving, sehr zufrieden. Auch wenn das Essen an Board nur ein “Panini” war und man Getränke selber mitbringen musste. Dafür hatten wir bei JEDER Ausfahrt lange Mutter-Kalb-Begegnungen.

Kalb mit Schnorchler

Kalb mit Schnorchler

Eine Dame am Tisch gefiel das Essen an Board und die fehlenden Getränke gar nicht. Sie konnte sich darüber doch sehr echauffieren. Sie war dann mit einem andern Veranstalter unterwegs, dieser hatte dann wohl nach ihrem Bekunden sehr gutes Essen. Aber sie hat den ganzen lieben langen Tag KEINE Walbegegnung gehabt. Das nenne ich mal die richtige Prioritätensetzung. Diese Fotos sind alle an diesem Tag entstanden. Dafür bring ich mir gerne mein eigenes Wasser mit.

Verspieltes Buckelwalkalb

Verspieltes Buckelwalkalb

Am Sonntag vor der Weiterreise konnte ich endlich noch tongaische Libellen fotografieren. Hach, hat mich das gefreut.

Macrodiplax cora

Macrodiplax cora

In Sydney haben wir wieder im 1888 Hotel gewohnt und ein kostenloses Geburtstags-Upgrade auf die beste Suite des Hauses bekommen. Ganz oben und rundrum verglast mit Blick auf die Skyline von Darling Harbour. Voll geil.

Sydney by night

Sydney by night

In Sydney haben wir dann an meinem Geburtstag eine geführte private Tour durch den Zoo gemacht. Klasse und jedem zu empfehlen. Der Zoo bekommt noch einen Extra-Artikel von uns. Auch die Nachtbilder bekommen noch einen eigenen Eintrag und die Insekten wohl auch. Aber diese Libelle aus Sydney muss ich noch zeigen…

Hemianax papuensis

Hemianax papuensis

Jetzt sind wir in der Jervis Bay angekommen und Jule war schon mit Sue und Paul von Crest Diving tauchen

Port Jackson Shark

Port Jackson Shark

Die ganze Jervis Bay ist voller Port Jackson Sharks…

Port-Jackson-Stierkopfhai

Port-Jackson-Stierkopfhai

…während draußen die Wallabys / Kängurus rumhüpfen….

Hüpfendes Beuteltier

Hüpfendes Beuteltier

…obwohl sie das nicht sollen.

:-)

🙂