Zurück im Po-Delta

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Da Ostern in ganz Deutschland schlechtes Wetter angesagt war, sind wir am Karfreitag kurzentschlossen Richtung Italien aufgebrochen. Die erste Nacht haben wir in einem sehr feinen Agriturismo in der Nähre von Verona verbracht, dem Corte San Felice.

Kiebitz

Kiebitz

Die zwei darauffolgenden Nächte schliefen wir im Agriturismo la Conifa in Lido da Spina, etwas südlich von Comacchio. Es war toll, das wir jurzfristig eine Unterkunft gefunden haben und es war sauber. Aber ungemütlich und direkt an der Hauptstrasse. Es fehlte jegliches Agriturismo-Flair.

Stelzenläufer in Comacchio

Stelzenläufer in Comacchio

Genutzt haben wir die Zeit natürlich wieder zum Vögelbeobachten und Fotografieren. Ostern ist dafür leider nicht der richtigeZeitpunkt, da überall viel zu viele Urlauber unterwegs sind und alle Vögel sich dann zurückziehen.

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Trotz dieser Widrigkeiten konnten wir einige Vogelarten entdecken:

  1. Austernfischer
  2. Blaumeise
  3. Blesshuhn
  4. Brandgans
  5. Bruchwasserläufer
  6. Dunkler Wasserläufer
  7. Elster
  8. Eichelhäher
  9. Fasan
  10. Graugans
  11. Graureiher
  12. Habicht
  13. Haubentaucher
  14. Höckerschwan
  15. Kibitz
  16. Kormoran
  17. Kuckuck
  18. Kuhreiher
  19. Lachmöwe
  20. Mittelmeermöwe
  21. Nachtreiher
  22. Nebelkrähe
  23. Purpurreiher
  24. Rauchschwalbe
  25. Ringeltaube
  26. Rosaflamingo
  27. Säbelschnäbler
  28. Seidenreiher
  29. Silberreiher
  30. Sperling
  31. Strassentaube
  32. Steinkauz
  33. Stelzenläufer
  34. Stockente
  35. Teichhuhn
  36. Trauerschwan
  37. Turmfalke
  38. Weissstorch
  39. Wiedehopf
  40. Wiesenweihe
  41. Zwergschabe
  42. Zwergtaucher
Graureiher,Argenta

Graureiher,Argenta

Wie zu erkennen ist, sind die Bienenfresser und Blauracken noch nicht eingetroffen und viele Zugvögel und Überwinterer nicht mehr im Gebiet. Folglich ist Mitte April nicht die beste Birdingzeit.

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Wir haben uns dafür so gut es ging mit den Nachtreihern bei Argenta beschäftigt. Auch wenn es hier immer wieder zu “Störungen” durch andere Touristen kam.Aber im Großen und Ganzen waren die Nachtreiher das Highlight. In Deutschland kommt man selten so dicht an die Tiere heran.

Steinkäuze waren auch nur in der Dämmerung zu sehen, aber dieWiesenweihen flogen wieder über ihr Gebiet. Dank der Urlauber haben sie sich aber leider nie hingesetzt, da die Störungen doch zu häufig waren.

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Nachtreiher, Nightheron (Nycticorax nycticorax) in Argenta

Alles in allem trotz weniger Vogelarten ein gelungener Kurztrip nach Italien – auch wenn es das Fernweh nach unserer Südafrikareise nicht befriedigen konnte.

Juveniler Nachtreiher

Juveniler Nachtreiher

Wie immer alle Fotos von Jule und Marcel, aufgenommen mit Canon Vollformat und Canon Crop sowie 100 bis 840 mm am Vollformat und 600mm am Crop.

Rosaflamingo bei Camacchio

Mehr Fotos kommen noch in einem gesonderten Blogbeitrag – eventuell kommen wir heuer noch ein weiteres mal nach Italien.

-Schlafender Haubentaucher

-Schlafender Haubentaucher