Zum Hauptinhalt springen

Gelbbauchunken im Murnauer Moos

Gelbbauchunken im Murnauer Moos

Etwas verspätet haben wir auch dieses Jahr den ersten Abstecher in das Murnauer Moos unternommen. Unser Hauptaugenmerk galt nicht den dort vorkommenden seltenen Vögeln wie dem Karmingimpel (haben wir gesehen) oder dem Großen Brachvogel sondern dem Froschlurch mit der schönsten Pupille. Der Gelbbauchunke, deren Pupille, wie bei allen Unken, herzförmig ist. Ein kleiner Froschlurch zum […]

Weiterlesen

Kleinlibellen an der Alten Donau bei Deg...

Kleinlibellen an der Alten Donau bei Deggendorf

Nach unseren Samstäglichen Ausflug an das Kramsacher Seenplateau sind wir am Sonntag Richtung Norden nach Deggendorf gefahren. Eigentlich waren wir auf der Suche nach Zweiflecken,  aber diese Suche war leider erfolglos. Leider wissen wir nicht ob der Schlupf schon durch ist oder wir zu früh dran waren. Da kein Flugwetter war, war es über dem Gewässer ruhig. […]

Weiterlesen

Spitzenflecke am Kramsacher Seenplateau

Spitzenflecke am Kramsacher Seenplateau

Obwohl es kein Flugwetter war (kalt und bewölkt mit drohendem Regen) und der Mittag schon durch war, sind wir an das Kramsacher Seenplateau gefahren.  Es ist laut “Die Libellen Tirols”  ein von der Artenvielfalt sehr bedeutendes Habitat. 2/3 der in Tirol vorkommenden Arten sind dort bodenständig (Landmann, Die Libellen Tirols, 2005). Durch die Vielzahl der dort […]

Weiterlesen

Die Libellensaison nimmt an Fahrt auf

Die Libellensaison nimmt an Fahrt auf

Heute sind im Spatenbräu-Filz die ersten Großen Moosjungfern Leucorrhinia pectoralis geschlüpft. Eine konnte ich kurz nach dem Schlupf fotografieren und musste dabei aufpassen nicht ins Moor zu fallen. Anschliessend ging es in den Teufelsgraben und dort waren schon wenige Exemplare der Fledermaus-Azurjungfer Coenagrion pulchellum anzutreffen. Von der Schmetterlingsvielfalt des Teufelsgrabens war leider noch nicht so viel […]

Weiterlesen

Reiher und Winterlibellen am Riemer See

Reiher und Winterlibellen am Riemer See

Wir waren heute kurz vor Sonnenuntergang am Riemer See und waren geschockt, wie stark sie das Schilf zurückgeschnitten haben. Die Haubentaucher brüten darum heuer nicht am See. Nur auf der kleinen Seite hinter dem Steg haben sie Schilf gelassen. Für die Blessrallen reicht es und für den Reiher auf Froschjagd reicht es. Ich werde trotzdem […]

Weiterlesen

Erste Libellen am Vorflutgraben

Erste Libellen am Vorflutgraben

Da es in der letzten Zeit bei uns noch sehr kalt war, sind Libellen noch nicht sonderlich häufig vertreten. Am Vorflutgraben konnten wir leider nur eine Frühe Adonislibelle entdecken. Sie war recht frisch geschlüpft und lies sich von mir fotografieren. Dazu gab es noch einen sehr kleinen Dickkopffalter. Vermutlich handelt es sich um einen  Pyrgus malvae, […]

Weiterlesen

Raupen des Atlasspinners im Botanischen ...

Raupen des Atlasspinners im Botanischen Garten München

Zur Zeit sind in der Schmetterlingsausstellung im Botanischen Garten in München die Raupen des Atlasspinners zu sehen. Wer gerne mal eine richtig dicke Raupe sehen möchte, der sollte unbedingt in die Ausstellung kommen. Auch die Raupen der Bananenfalter sind schon beinahe ausgewachsen und haben die Blätter verlassen und leben nun auf dem Stamm, sind aber […]

Weiterlesen

Raupenzeit bei den Schmetterlingen im Bo...

Raupenzeit bei den Schmetterlingen im Botanischen Garten

Seit Mitte Dezember 2016 läuft im Botanischen Garten in München wieder die alljährliche Sonderausstellung “Tropische Schmetterlinge”.  Ich bin mit der Erwartung hin, dass die ersten Raupen jetzt schon geschlüpft sein sollten.  Das war dann auch so. Vermutlich die Raupen der Heliconius Arten waren schon fleissig auf den Passionsfruchtpflanzen am fressen und in allen Größen vorhanden. Sogar […]

Weiterlesen